Die Fastfood-Kette NORDSEE verteilt im Sommer 2017 Rubbellose an seine Kunden. Für je 5,00€ Einkaufswert erhält man ein Rubbellos, mit der man die Chance auf eines von 3 Mini Cooper Neuwagen gewinnen. Außerdem gibt es insgesamt 16 Millionen Sofortgewinne und Rabatt-Vorteile. Wir haben uns ein Rubbellos besorgt und teilgenommen. Lohnt sich das Rubbellos-Gewinnspiel „Der große NORDSEE Rubbel-Sommer“?

Wo gibt es die NORDSEE-Rubbellose?

Für jeweils 5€ Einkaufswert gibt es ein Rubbellos bei jeder NORDSEE-Filiale. Dies gilt für den Zeitraum 1. Juli 2017 bis 30. September 2017. Außerdem gibt es an Supermärkten mit NORDSEE-Produkten Rubbellose: Aktionsverpackungen (siehe Bild oben) beinhalten ein Rubbellos in der Packung. Dies gilt für folgende NORDSEE-Supermarktwaren:

Anzeige
Rubbel-Millionär von Lottohelden - mit dem Rubbellos reich werden
  • Backfisch
  • Firschfrikadellen Bremer Art
  • Matjesfilets
  • Matjesfilets mit Sauce Sylter Art

Die NORDSEE-Brotaufstriche enthalten kein Rubbellos. Vorteil der Supermarkt-Waren: sie kosten meist weniger als fünf Euro und sind damit der günstigere Weg, um an ein Rubbellos zu kommen. Die NORDSEE-Produkte gibt es bei REWE, PENNY, Kaufland, Edeka, Real, Bünting, tegut, Globus und K+K (lokale Ausnahmen möglich).

So funktioniert die Teilnahme

Das Rubbellos ist etwas größer als eine Kreditkarte und enthält zwei Rubbelfelder. Das linke Rubbelfeld enthält einen Glückscode, der auf der Aktionsseite im Internet eingegeben werden muss. Die Glückscode-Eingabe ist bis zum 31. Oktober 2017 möglich.
Im November wird aus allen Teilnahmen die drei Gewinner des Mini Coopers gezogen und bis 1. Dezember 2017 kontaktiert. Man kann mehrere Glückscodes einreichen, allerdings ist jedes Mal eine erneute Eingabe der privaten Daten nötig.

Das zweite Rubbelfeld enthält einen Sofort-Gewinn oder Sofort-Vorteile, die sich vor Ort oder beim Online-Partner MyDays einlösen lassen. In meinem Testlos war ein Rabatt „2 Backfisch-Baguettes zum Preis von 1“. Die Rabatte düften nicht allzu interessant sein, da sowohl NORDSEE als auch MyDays dauerhaft solche Rabatt-Promotionen anbieten.

Warnung: Preisliste unbekannt & Datenschutz mangelhaft

Zwei Probleme stelle ich bei der NORDSEE-Gewinnspielaktion fest: die Preisliste der 16 Millionen Sofortgewinne ist nirgendswo ersichtlich – auch nicht in den Teilnahmebedingungen. Das stärkt den Verdacht, dass ein Großteil der Sofortgewinne nur wenig wertvolle Rabatte sind. Von anderen Aktionen, wie beispielsweise der Monopoly-Rubbelloskampagne bei Galeria Kaufhof, sind wir mehr Transparenz gewohnt.

Das zweite Problem ist der Datenschutz: für die Teilnahme an der MINI-Cooper Verlosung muss neben dem Glückscode die komplette Anschrift, Geburtstag, E-Mail-Adresse und Telefonnummer eingetragen werden. Als wäre die Datensammellei nicht störend genug, so werden die Daten auch noch unverschlüsselt übertragen: es fehlt eine SSL-Verschlüsselung. Dies wäre weniger problematisch, wenn NORDSEE nicht so viele private Daten abfragen würde, die laut Teilnahmebedingungen ohnehin nur für das Gewinnspiel verwendet werden.

Fazit

Richtig punkten kann das NORDSEE Rubbellos nicht, so gibt es „nur“ drei Großgewinne, die auf einen sehr langen Teilnahmezeitraum verlost werden. Die Chancen auf das Auto dürften dementsprechend gering sein. Da haben andere Fastfood-Ketten, wie beispielsweise McDonalds mit Monopoly, interessantere Verlosungen. Die Intransparenz und der lückenhafte Datenschutz machen ebenfalls einen schlechten Eindruck.

Zusammengefasst: Auf das NORDSEE-Rubbellos sollte man lieber verzichten.