Seit Anfang Dezember gibt es Zuwachs im Rubbelsortiment Baden-Württembergs: Das Rubbelstar Los wieder da. Es ist für 3€ in allen bekannten Lottoannahmestellen in Baden-Württemberg erhältlich und bietet einen Höchstgewinn von 25.000€. Das besondere: Nieten können nachträglich auch gewinnen! Wie das genau funktionieren soll erfahrt ihr hier in unserem Check.

 

Die Details

Mit Rubbelstar sind in erster Linie nicht wir gemeint, sondern der Star, der als Vogel die Geldscheinchen im Schnabel zu uns bringen soll. Dieser ist hübsch auf dem klein gehaltenem Los abgedruckt, zusammen mit dem Hauptgewinn und dem Rubbelfeld. Auf diesem gilt es nun, einmal die drei Glückszahlen im linken Bereich freizurubbeln, falls diese mit einer oder mehreren der acht Gewinnzahlen übereinstimmen, so gewinnen wir den unter der Gewinnzahl stehenden Betrag. Falls mehrere Glücks- und Gewinnzahlen übereinstimmen, summiert sich unser Gewinn. Gewinne werden bis zu 1.000€ direkt in der Lottoannahmestelle ausgezahlt.

Anzeige
Rubbel-Millionär von Lottohelden - mit dem Rubbellos reich werden

Zweite Chance Box von RubbelstarNun kommt das Besondere. Falls man keinen Sofortgewinn freirubbeln konnte, darf man unter Angabe des vollständigen Namens und der Adresse auf der Rückseite des Loses an den Ziehungen der 2. Chance teilnehmen. Hierfür wird das ausgefüllte Nietenlos in die dafür vorgesehenen Sammelboxen eingeworfen. Die Ziehungen finden ab dem 8. Januar 2018 bis zum 11. Juni alle zwei Wochen statt, insgesamt also 12 mal. Es werden dann vier Gewinnerlose gezogen, die ein E-Bike gewinnen (s. Abschnitt Gewinne und Gewinnchancen). Im Anschluss an die letzte Ziehung wird der Gewinner des E-Smarts ermittelt.

 

Gewinne und Gewinnchancen

Insgesamt stehen pro Serie 1. Mio. Lose zur Verfügung, wovon 245.083 Lose gewinnbringend sind. Grob gewinnt also jedes 4te Los, Nulllose mit einberechnet. Die Gewinnausschüttung beträgt faire 56%. Der Spitzengewinn von 25.000€ ist vier mal vorhanden, die Chance auf diesen beträgt also 1 : 250.000. Die Wahrscheinlichkeit ist zwar relativ hoch, der Hauptgewinn ist jedoch Mittelmaß. Das soll uns vorerst aber nicht weiter stören, denn es gibt ja noch die 2. Chance!

Angenommen alle Nieten werden in die Sammelboxen geworfen, so sind ungefähr 750.000 Nieten im Lostopf. Wenn 12 mal alle 2 Wochen 4 E-Bikes verlost werden, ergeben sich insgesamt 48 E-Bikes, mit einem Wert von jeweils 3.000€. Also beträgt die ungefähre Chance auf ein E-Bike 4 : 750.000, oder 1 : 187.500. Wenn man den E-Smart (Wert: 30.000€) mit einkalkuliert, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit auf einen äusserst netten Gewinn entsprechend. Ganz gute Karten also! Im Folgendem der genaue Gewinnplan der Sofortgewinne.

GewinnklasseAnzahlWahrscheinlichkeit 1 zuGewinn
GK 84250.00025.000€
GK 710100.0002.500€
GK 61109.091250€
GK 59101.09950€
GK 43.00033325€
GK 330.0003315€
GK 250.000206€
GK 1161.00063€
2. Chance1754.966E-Smart
(Wert: 30.000€)
2. Chance4815.728E-Bike
(Wert: 3.000€)
Gewinntabelle Rubbelstar aus Baden-Württemberg

 

Fazit

Für 3€ erhält man hier einen ausgewogenen Mix aus netten Sofortgewinnen und, falls man eine Niete gezogen hat, langanhaltende Spannung mit der Aussicht auf ein E-Bike, oder sogar einen E-Smart. Als Rubbler wird man also auf jeden Fall getröstet, für diese Idee gibts Daumen hoch. Dabei kostet das Los nicht die Welt, einige einzelne Gewinnklassen sind dementsprechend weniger ergiebig. Man erhält hier unterm Strich ein sehr interessantes Los, welches sein Geld wert ist. Schade, dass es nur in Baden-Württemberg erhältlich ist.