Das Glück in der Weihnachtszeit probieren und damit die Zeit bis zur Bescherung verkürzen? Mit dem Advents-Rubbellos von Lotto Berlin ist das kein Problem. Die Chance auf 100.000 Euro dürfte so manch einem “Glückliche Weihnachten” bescheren.

Wer sich lieber einen Rubbellos-Adventskalender aus den persönlichen Lieblings-Losen zusammensetzen will, findet dafür auch die passenden Kalendervorlagen.


Wir haben uns beide Angebote der Deutschen Klassenlotterie Berlin (“Lotto Berlin”) näher angeschaut.

Advents-Rubbellos für 15€

Mit drei Designs und dem eher gehobenen Rubbellos-Preis von 15 Euro bietet das Advents-Rubbellos die Chance auf 100.000 Euro. Ein Gewinn von fünf Euro ist außerdem garantiert.

Spielanleitung (Quelle): Jedes Los hat insgesamt 24 Spielfelder. Alle Spielfelder werden durch Aufrubbeln der Beschichtung freigelegt. Enthält eines der 24 Spielfelder das Gewinnsymbol „10“, dann wird der danebenstehende Betrag einmal gewonnen. Enthält eines der 24 Spielfelder das Gewinnsymbol “Diamant”, dann wird der danebenstehende Gewinn verdoppelt. Mehrfachgewinne sind möglich. Enthält eines der 24 Spielfelder das Gewinnsymbol “Geldsack”, dann sind alle Beträge auf dem Los gewonnen.

Das Advents-Rubbellos lässt auf 1,8 Millionen Euro Spieleinsatz genau 1.008.000 Euro Gewinne ausspielen, das bedeutet eine ganz solide Gewinnausschüttung von 56% (Lotterie-Durchschnitt: 50 Prozent).

Rubbel-Adventskalender ab 25€

Wer lieber frei entscheiden möchte bei der Loswahl und dabei auch tiefer in die Tasche greifen mag, ist mit dem frei befüllbaren Kalender besser bedient. In Berlin kostet dieser 1 Euro. Bei der Losauswahl darf auch das beliebte Glücksrakete-Los verwendet werden. Außerdem ist das beliebte Los Platin7 verfügbar.


Die günstigste Variante (24x 1,00 Euro Lose, z.B. “Winterlos”) würde 25 Euro kosten. Der Kalender kann beliebig teurer gestaltet werden. Zur einfachen Abwicklung des Kalenderkaufs bieten die Annahmestellen drei fertige Loskombinationen für die Kalender an.