Ein Rubbellos mit dem Charme des Geheimagenten erobert die thüringischen Lotto-Annahmestellen. “Robin Rubin” ist die deutsche Antwort auf “James Bond”. Das Rubinfieber aus der Losbox verspricht Gewinne von bis zu 50.000 Euro. Damit könne auch Rubbelfans von schnellen Wagen, spritzigen Bootsfahren und schönen Frauen träumen. Und wie trinken Sie ihren Wodka-Martini?

3,1 Millionen Euro Gewinnsumme

Mit neun Gewinnklassen und einer Gesamtgewinnsumme von 3,1 Millionen Euro verspricht das Los zahlreiche Gewinne. So gewinnt im Schnitt jedes 2,7-te Los einen Gewinn von mindestens 5 Euro. Die Gewinnchance auf 50.000 Euro beläuft sich auf 1 zu 500.000. Der nächstgrößte Gewinn sind 5.000 Euro.


16 Rubbelfelder

Das Rubbellos teilt sich in 16 Rubbelfelder auf: acht Rubinfelder und acht nebenstehenden Rubbelflächen. Das Rubbelspiel ist einfach: unter der rechten Rubbelfläche verbergen sich Geldbeträge und unter den Rubinen wurden Symbole versteckt. Eine Fliege bedeutet Gewinn, ein Würfel verdoppelt sogar den nebenstehenden Gewinnbetrag. Bei einem Geldscheinbündel sind alle Geldbeträge auf dem Rubbellos gewonnen.

Für maximalen Rubbelspaß empfiehlt LOTTO Thüringen, zuerst die Geldbeträge rechts freizurubbeln und danach einzelnd die Rubinfelder.

Das Robin Rubin Rubbellos kostet 5,00 Euro und ist derzeit exklusiv nur in Thüringen verfügbar. Eine Online-Variante ist nicht verfügbar.