Das Jahr 2020 neigt sich langsam dem Ende entgegen und zur Weihnachtszeit möchten viele Deutsche wieder einen Adventskalender haben, um sich die Zeit zur Heiligen Nacht zu verkürzen. Die gewisse Extraportion Glück, die jeden Tag auf einen wartet, sind die beliebten Rubbellos Adventskalender, die es bundesweit an den LOTTO-Annahmestellen gibt. Der tägliche Nervenkitzel der Rubbelkalender lässt die Zeit bis Heiligabend wie im Flug vergehen und beschert möglicherweise eine größere Bescherung als die Geschenke unter dem Weihnachtsbaum.

Da Rubbellose, genauso wie Lotterien, von den einzelnen Lotterieannahmestellen der Bundesländer gesteuert werden, gibt es lokale Unterschiede zwischen den unterschiedlichen Rubbelkalendern. Wir listen hier die einzelnen Konzepte und Ihre Neuheiten für 2020 – sofern bereits bekannt – auf.

Rubbellos Adventskalender nach Bundesland

Hinweis: viele unserer Artikel befinden sich noch auf den Stand vom Jahr 2019, da die Gesellschaften in der Regel erst recht spät über ihre Kalenderkonzepte informieren. In der Regel gibt es jedoch wenige Änderungen zum Vorjahr. Wir aktualisieren die Artikel laufend.


Winterlose
Passend zu den Adventskalendern bieten viele Lottokioske auch Winterlose, die meist nur ein Euro kosten (Foto: Lotto RLP)

Fragen & Antworten

Wann beginnt der Verkauf der Rubbellos-Adventskalender?

In der Regel beginnt der Verkauf von Rubbellos Adventskalendern zwischen Oktober und November. Der genaue Verkaufsstart variiert von Bundesland zu Bundesland, und teilweise auch von Annahmestelle zu Annahmestelle.

Wie hoch sind meine Gewinnchancen?

Wie wahrscheinlich ein Gewinn mit einem Rubbelkalender ist, hängt von dem Kalender und den einzelnen Losen ab. Es gibt Rubbellose, bei dem jedes dritte Los gewinnt. Bei anderen Losen gewinnt nur jedes fünfte Los. Ein Blick auf den Gewinnplan des Loses verrät die Gewinnchancen.

Wie löse ich die Gewinne ein?

Die Gewinne müssen an einer Lotto-Annahmestelle eingelöst werden. Dort erhalten sie den Gewinn sofort in bar. Es muss nicht die Annahmestelle sein, bei der Sie den Kalender gekauft haben. Unser Tipp: lösen sie die Gewinner-Lose zusammen nach dem letzten Adventskalender-Tag ein, damit sparen Sie sich zusätzliche Wege.

Übersteigen Ihre Rubbelgewinne die Grenze von 250 Euro (lokal gibt es abweichende Grenzen), muss der Gewinn vom Lotterieunternehmen ausgezahlt werden. Ihr Annahmestellenbetreiber hilft Ihnen in diesem Fall weiter.

Wann laufen die Rubbellos-Gewinne ab?

Es braucht keine Hektik beim Einlösen der Gewinne. Die Rubbelosgewinne lassen sich auch 2021 einlösen, meistens sind die Gewinne mindestens ein Jahr einlösbar.

Gibt es auch ein Rubbellos zu Silvester?

In den ostdeutschen Bundesländern ist die Glücksrakete ein beliebtes Los, das über Silvester gekauft und gespielt wird. Hierbei werden in der Regel Autos und Bargeld bis zu 250.000 Euro verlost.

In Nordrhein-Westfalen, Bayern, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz gibt es eine Endjahreslotterie. Hierbei haben die Spieler eine deutlich erhöhte Chance auf eine Million Euro (1:250.000). Das Los kostet 10 Euro. In Nordrhein-Westfalen heißt die Lotterie Millionenkracher, in Bayern Bayern Millionen, in Baden-Württemberg Silvestermillionen und in Rheinland-Pfalz Neujahrs-Million.

Sind Rubbellos-Adventskalender für Kinder geeignet?

Auch wenn Adventskalender besonders bei den jungen Weihnachtsfans beliebt sind, sind Rubbellos-Adventskalender nicht für Kinder geeignet. Bei Rubbellosen handelt es sich auch um Glücksspiel, und das ist in Deutschland und Österreich erst ab 18 Jahren erlaubt. Eltern sollten also nicht einen solchen Kalender für ihre Kinder besorgen, da sie damit schon frühzeitig eine ungesunde Gewöhnung an das Thema Glücksspiel unterstützen.

Kann ich einen Rubbelkalender auch online bestellen?

Aufgrund der aufwendigen Alterskontrolle bei Rubbellosen versenden die Lotterie-Annahmestellen leider keine Rubbelkalender. Somit gibt es auch keine Bestellmöglichkeit für Rubbelkalender im Internet.